Startseite

Metallentfernung:  Platten-Entfernung, Draht-Entfernung

Datenschutz
 

Metallentfernung:  Platten-Entfernung, Draht-Entfernung:  in verständlicher Form erläutert

Impressum
Einführung   Drahtentfernung  Plattenentfernung  Operation  Narkose     

Entfernung von Schrauben und Platten an Hand und Arm:

Müssen Schrauben beispielsweise in der Mittelhand oder an der Speiche oder im Kahnbein entfernt werden?

Nein, reizlos liegende Schrauben müssen heute nicht mehr entfernt werden. Die meisten Schrauben bestehen aus Titan. Dieses Titan ist sehr gewebefreundlich und verbindet sich mit dem Knochen zu einer Einheit.

Kahnbeinfraktur mit Herbertschraube (verheilt) Die mit einer Herbertschraube versorgte Kahnbeinfraktur ist gut verheilt. Die Schraube liegt gut im Knochen und ist nicht störend.
Solche Schrauben können und sollen belassen werden!

Es gibt hier von nur eine wichtige Ausnahme: Sollte sich eine Schraube unbeabsichtigt lösen, kann sie Probleme unter der Haut im Sinne von Schwellungen und Schmerzen verursachen.
In einem ungünstigen Fall, dass der Schraubenkopf in der Nähe einer Sehne liegt (z. B. im Mittelhandbereich) kann durch einen vorstehenden Schraubenkopf auch einmal eine Sehne reißen. Solche Schrauben sollten stets entfernt werden.

zu lange Plattenschraube nach Radiusfraktur in der Abb. erkennt man, das eine der Plattenschrauben (Pfeil) etwas zu lang ist.
An einer solchen Schraube kann sich eine Strecksehne aufscheuern und reisen!

Solche Schrauben sollten entfernt werden!

Kommt es an Platten oder Drähten zur weitern Schäden (z.B. Sehnenrissen), so sind solche Schäden Folge des Unfalls und müssen bei einer eventuellen Begutachtung mit berücksichtig werden.

Müssen Platten im Bereich von Oberarm- oder Unterarmknochen entfernt werden?

Generell gilt gerade bei einer Oberarmfraktur, die mit einer Platte versorgt wurde, sollte die Platte möglichst immer belassen werden. Hier ist das Risiko, dass bei einer Plattenentfernung ein an der Oberarmaußenseite verlaufender Nerv (Nervus radialis) verletzt wird, relativ hoch. Der Nerv verläuft genau in der Schnittrichtung und liegt dann in der Narbe. Eine Verletzung dieses Nerven würde zu einer höchst unangenehmen Komplikation mit herunter hängender Hand (so genannter Fallhand) führen.

Osteosyntheseplatte am Oberarm Platten oder Schrauben am Oberarm sollten nur in Ausnahmefällen entfernt werden. (z.B. bei Infektion oder Lockerung der Platte).

Das Risiko einer Nervenschädigung ist relativ hoch!

Und wie steht es mit den häufig bei Speichenbrüchen verwendeten Platten?

Auch hier gilt: Die Platte muss nicht generell entfernt werden. Sie sollte jedoch entfernt, wenn sich Schrauben lockern. Wenn sich die Platte von dem Knochen abhebt oder auch wenn eine Plattenschraube auf der anderen Seite der Speiche um mehrere Millimeter durch den Knochen durchbricht. In diesem Fall kann eine hier verlaufende Finger- oder Daumensehne geschädigt werden.
Dann ist es sinnvoll diese Platten zeitgerecht nach Durchbauung der Fraktur zu entfernen.
Seltener muss auch einmal ein Metall entfernt werden, wenn es zu einem Infekt kommt oder wenn einer der Schrauben versehentlich in einem benachbarten Gelenk liegt.

Müssen Platten und Schrauben aus Fingern entfernt werden?

Nur dann wenn Platten oder Schrauben im Bereich eines Fingers stören. Platten können bei schlanken Fingern als "Fremkörper" gut unter der Haut zu tasten sein und stören. Gelegentlich sind Platten in den Fingern auch mit ursächlich für Bewegungsstörungen. In einem solchen Fall müssen die Platten gemeinsam mit einer Sehnenlösung (Tenolyse) entfernt werden.

Fingerfraktur mit Platte versorgt Die Grundgliedfraktur wurde mit einer Titanplatte operativ versorgt. Die Fraktur ist zwischenzeitlich abgeheilt und im Röntgenbild nicht mehr sichtbar.

Die in der Abb. zu sehende Platte liegt völlig reizlos, kann nicht gefühlt werden und stört auch nicht die Beweglichkeit.


Eine Metallentfernung ist  daher nicht erforderlich

Müssen Platten und Schrauben aus Mittelhandknochen entfernt werden?

Hier gilt die gleiche Überlegung wie bei Platten und Schrauben an den Finger: Eine Entfernung ist nur erforderlich, wenn Lockerungszeichen von Schrauben oder Platten vorliegen. Oder wenn die Platte unter der Haut stört.

verheilte Mittelhandfraktur mit liegender Platte Die Mittelhandfraktur des 4. Strahles in der Abb. ist gut verheilt.
Die Platte liegt völlig reizlos und stört nicht. Eine Entfernung der Platte ist nicht erforderlic
h

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient!
Diese Informationsschrift soll und kann nicht das Gespräch mit dem Arzt ersetzen. Wir möchten zu Ihrer vertiefenden Information, die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema "Metall-Entfernung an Hand und Arm" hier erläutern. Eine individuelle Therapieplanung kann nur nach ärztlicher Untersuchung erfolgen!

Dr. Kurt Steffens  FA für Plast. Chirurgie / Handchirurgie
45157 Essen Theaterpassage Kapuzinergasse 8      Tel: 0201 17189600    Wegbeschreibung  zur Sprechstunde


Metallentfernung an Hand und Arm:
   Einführung    Entfernung von Drähten    Entfernung von Platten   Operation    Narkose
Home     Datenschutz    Impressum